Karte schließen

Projekt: Historic Faces
Künstler: Richard Davis
Standort: Vereinigung Zürcher Bahnhofstrasse

Projekt

Viele historische Persönlichkeiten haben Grosses für die Entwicklung der Bahnhofstrasse geleistet. Zwölf von ihnen wurden porträtiert und bilden eine der prestigeträchtigsten Galerien der Welt – als Fahnen über der Zürcher Bahnhofstrasse aufgeführt in der Reihenfolge vom Zürichsee kommend in Richtung Zürich Hauptbahnhof: Boris Dreiding (1), Johann Jakob Keller (2), Rudolf Sprüngli (3), Adolf Grieder (4), Emil Meister (5), Johannes Baur (6), Elise & Franz Landolt-Arbenz (7), Johann Peter Jelmoli-Ciolina (8), Arnold Bürkli (9), Arnold Türler (10), Alfred Escher (11).

Künstler

Richard Davies Designer und Illustrator, wohnhaft in South Wales, United Kingdom, hat die Porträts erarbeitet. Er arbeitete bereits für bekannte Marken wie Rolling Stone, Disney oder NBC Universal. Seine Arbeiten wurden bereits in New York und Wien ausgestellt. Des Weiteren hat er verschiedene Design-Bücher veröffentlicht.

Standort

Europaweit zählt man sicher weit über 100 Bahnhofstrassen. Weltberühmt geworden ist hingegen nur die eine: die Zürcher Bahnhofstrasse im Herzen von Zürich. Sie feiert in diesem Jahr ihr 150-Jahr-Jubiläum. Die Vereinigung Zürcher Bahnhofstrasse wurde vor 60 Jahren, am 27. Oktober 1955, von Hermann Sprüngli gegründet. Ihm ging es unter anderem um die Vernetzung der Detailhandelsgeschäfte und der Banken. Die Vereinigung umfasst heute 140 Mitglieder.

Auf Karte anzeigen